Es tanzen Engel auf meinem Grab
Warum hast du mich verlassen?

Bis heute weiß ich nicht
warum du einfach gingst.
Du gabst mir nie eine Antwort
meintest es sei besser so.

So plötzlich wie du kamst
warst du auch wieder weg.
So schnell
dass ich es bis heute nicht begreife.

Ich wollt dich nur einmal
umarmen.
Ich wollt dich nur einmal
küssen.

Du sahst mich damals an
mit deinen dunklen Augen.
Du reichtest mir deine Hand
und ich nahm sie dankend an.

Ich wollte es nicht glauben
dass ich dich mein nennen konnte.
Du warst da
und gingst nicht mehr weg.

Ich wollte dich nur einmal
umarmen.
Ich wollte dich nur einmal
küssen.

Doch nach der Liebe
kommt der Streit.
Nach dem Streit
kommt die Trennung.

Nach der Trennung
kommt der Tod.
Nach dem Tod
kommt die Einsamkeit.

Ich wollte dich nur einmal
umarmen.
Ich wollte dich nur einmal
küssen.

Noch heute denk ich an die Zeit
die wir gemeinsam hatten.
Du warst mehr
als nur eine Freundin für mich.

Du gabst mir Kraft an Tagen
wo ich allein gestorben wäre.
Du warst für mich da
wenn es für mich keinen Halt mehr gab.

Ich war für dich da
in größter Not und Sorge.
Ich war deine Stütze
konntest du nicht mehr gehen.

Ich wollte dich nur einmal
umarmen.
Ich wollte dich nur einmal
küssen.

Doch heute siehst du mich nicht mehr.
Heute gehen wir getrennte Wege.
Doch auch heute weine ich dir hinterher.
Und dreh mich immer wieder nach dir um.

Tränen laufen mir übers Gesicht
der Einsamkeit und Trauer.
Immer wieder denk ich an dich
und wünsch mir ein letztes mal:

Ich wollte dich nur einmal
umarmen.
Ich wollte dich nur einmal
küssen.

8.6.07 21:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Links

Link Link Link

Links

Link Link Link

Links

Link Link Link

Design Designer Host
Gratis bloggen bei
myblog.de